Direkt zum Inhalt

CMY Shadows Mirror

CMY Shadows Mirror
CMY Shadows Mirror

Dieses skulpturale, interaktive Kunstwerk aus Rozins Serie „Mechanical Mirrors“ erzeugt vollfarbige Reflexionen. Das subtraktive Farbmodell – Cyan, Magenta, Gelb – wird verwendet, um Licht herauszufiltern, das sonst als Weiß reflektiert würde.

Das Kunstwerk besteht aus über 1.500 acrylfarbenen Paddeln, eingebetteten Lichtern und einer 3D-Kamera. Jedes Paddel ist ein „Pixel“, das sich unabhängig bewegt und dessen Drehung die reflektierte Farbe beeinflusst. Das Stück verfügt über zwei Betriebsmodi: einen interaktiven Modus, in dem der Betrachter reflektiert wird, und einen Modus, in dem verschiedene programmierte Animationen die Anzeige übernehmen. Ob durch einen Menschen oder eine Maschine aktiviert, das Ergebnis ist dynamisch.

Über den Künstler

Unter Verwendung verschiedener Materialien – Holz, Müll, Acryl, Stahl, Pompons – untersucht Daniel Rozin, was ein Bild ausmacht und was in eines umgewandelt werden kann. Er schafft Kunstwerke, die die einzigartige Fähigkeit haben, sich zu verändern und auf die Anwesenheit des Betrachters zu reagieren. Manchmal ist der Betrachter der Inhalt, manchmal wird der Betrachter eingeladen, bei der Erstellung des Bildes mitzuhelfen. Rozin hat seine Arbeiten weltweit ausgestellt und zahlreiche Auszeichnungen gewonnen. Er ist Kunstprofessor im Interactive Telecommunications Program an der Tisch School of The Arts der New York University.